Google Home, das Echo auf Amazons Echo

Google möchte noch im 2. Quartal 2017 seinen Smart-Home Lautsprecher „Home“ das Pendant zu Amazons Echo / Alexa auf den deutschen Markt bringen.

 

Die Jungs und Mädels von CHIP.de haben den Google Home mal genauer unter die Lupe genommen.

 

Hier geht es zum Artikel >>

FAZIT

 

Die Künstliche Intelligenz die Google erschaffen hat ist beeindruckend, das Design ist wiedererwartend perfekt (meine persönliche Empfindung) die Verarbeitung ist solide und die Anbindung an Googles eigene Dienste funktioniert optimal.

 

Aktuell gibt es aber noch wenige Erweiterungsmöglichkeit und die nicht vorhandene Bluetooth-Schnittstelle macht das Arbeiten mit dem Google Home auch nicht leichter, zudem ist die Stimme anders wie bei Amazons Echo / Alexa sehr mechanisch (Klang).

 

Die Sprachsteuerung von Google Home macht Spaß und die Kontexterkennung ist erstaunlich gut. Das Weiterleiten von Inhalten an kompatible Geräte wie Chromecast ist zudem extrem praktisch. Allerdings hat Google hier noch eine Insellösung - sobald man das Google-Universum durchbrechen möchte, stößt man auf viele Hindernisse. Dank der nun freigegebenen Schnittstelle dürfte sich das aber bald ändern.

Von Google Home gibt es bisher nur eine Version - und die kostet 222 US-Dollar (rund 208 Euro). Da der Lautsprecher keine Bluetooth-Schnittstelle hat, ist zum Streamen auf andere Geräte etwa ein Chromecast-Dongle notwendig.

 

Noch nicht auf dem deutschen Markt, aber schon macht sich bei einigen die Angst um ein weiteres Ausspäh-Instrument breit. Noch ist unklar ob Google und Amazon Daten durch die Nutzung erhebt und evtl. sogar weiterverwendet und sogar veräußert.

 

Über die Webseite BigAppleBuddy.com können Sie ein Google Home-Gerät ordern. Die Seite orientiert sich an den Marktpreisen und Herstellungskosten und liefert Ihnen dann einen Vorschlag. Akzeptieren Sie diesen, kauft BigAppleBuddy für Sie ein und verschickt die Ware nach Deutschland.

Farbauswahl für den Google Home

Diese Geräte können bisher mit Amazon Echo / Alexa verbunden werden: